Ingelheim

Ruhig und doch zentral liegt die Rotweinstadt Ingelheim im westlichen Rhein-Main-Gebiet in unmittelbarer Nähe zu den Landeshauptstädten Mainz und Wiesbaden. Die schöne Lage zwischen den Weinbergen und direkt am Rhein macht Ingelheim touristisch sehr attraktiv.

Ingelheim wurde schon früh kontinuierlich besiedelt. Das milde Klima, die fruchtbaren Böden, der Liebreiz seiner Landschaft und die Nähe großer Gewässer lockten bereits vor Jahrtausenden die ersten Siedler an. Durch den Bau der Kaiserpfalz unter Karl dem Großen Ende des 8. Jahrhunderts rückte Ingelheim in das Licht der Weltgeschichte und spielte im Mittelalter in der Riege mit Worms und Mainz.

Kultur- & Kongresshalle kING

Kultur- & Kongresshalle kING
Neuer Markt 5
55128 Ingelheim

Mitten im Stadtzentrum von Ingelheim präsentiert sich die kING Kultur- und Kongresshalle mit einer außergewöhnlichen Architektur: Viel Licht dringt am Tag in das Gebäude, während abends das Licht aus dem Gebäude auf den Neuen Markt fällt. So wirkt die Halle wie ein „Leuchtturm“ für ankommende Gäste. Das in der Halle verbaute Schwenkparkett sorgt für optimale Sicht- und Hörverhältnisse. Die herausragende Akustik bildet ein weiteres hervorstechendes Merkmal. Die Akustikanlage – in ihrer Art wegweisend in Deutschland – lässt sich so anpassen, dass sie bei unterschiedlichsten akustischen Situationen höchste Klangqualität erzeugt. So bietet die kING einen Rahmen für musikalische und szenische Darstellungen auf höchstem Niveau. Klassische Konzerte kommen mit dem verbauten Meyer Sound Constellation Acoustic System besonders gut zur Geltung, für das rund 180 Lautsprecher und 32 Mikrofone im Großen Saal verbaut sind. Mit dieser einzigartigen Akustik kann es die kING leicht mit der Oper in Sydney oder der Elbphilharmonie aufnehmen.

Anfahrt
PKW: A60, Abfahrt Ingelheim-West oder Ingelheim-Ost, Beschilderung Zentrum/Rathaus folgen

ÖPNV: Bahnhof Ingelheim am Rhein (von da aus 500 m Fußweg zur kING Kultur- und Kongresshalle)

Parkmöglichkeiten

Nutzen Sie die günstigen Tarife in den folgenden öffentlichen Tiefgaragen:

•‚Neuer Markt‘ (Direkt unter der ‚kING‘ I Einfahrt: Untere Sohlstraße)
•‚Neue Mitte‘ (Einfahrt: Konrad-Adenauer-Straße 5)
•‚Gartenfeldstraße‘ (Einfahrt: Gartenfeldstraße 30)
•‚Am Bahnhof‘ (Einfahrt: Keltenweg 2)