Nr.5
Samstag, 16.07.2022 19:00 Uhr | Bendorf-Sayn, Sayner Hütte

Bach pur

Wenn Hannah Morrison Bachs Hochzeitskantaten singt, zieht die Leichtigkeit des Seins in der Sayner Hütte ein: „Sich üben im Lieben, im Scherzen sich herzen, ist besser als Florens vergängliche Lust.“ Der schwerelose Sopran der schottischen Sängerin lässt Bachs Ohrwürmer federleicht durch den Raum tanzen, während die „Harmonie universelle“ stilecht die Akzente setzt. Der Kölner Barockgeiger Florian Deuter und sein Ensemble breiten vor ihrer Primadonna sommerliche Klangteppiche aus: „Weichet nur, betrübte Schatten“. „O Holder Tag, erwünschte Zeit“! Taghelle Sommermusik ist auch Bachs 5. Brandenburgisches Konzert im Glitzerglanz von Traversflöte, Geige und Cembalo.

Johann Sebastian Bach:
Zwei Hochzeitskantaten für Sopran
„Weichet nur, betrübte Schatten“, BWV 202
„O holder Tag, erwünschte Zeit“, BWV 210
Brandenburgisches Konzert Nr. 5, BWV 1050

Hannah Morrison, Sopran
Harmonie Universelle
Florian Deuter, Barockvioline und Leitung

Tickets bestellen

Karten - Preiskategorien
25€
22€
12€