Nr.10
Donnerstag, 22.07.2021 20:00 Uhr | Koblenz, St. Kastor

Sacred und Profane

Im Grenzland sind diese Chorwerke zu Hause: im Grenzland zwischen alt und neu, diesseits
und jenseits, vokal und instrumental. Jahrhundertealte Texte wie das Hohelied und Volkslieder aus dem englischen Mittelalter treffen auf temperamentvolle moderne Sätze, die ihre Nähe zur Jazzharmonik auskosten, und auf traumartig irreale Klangwelten, die fast an Unterwassermusik erinnern. Klangvolle, kontrastreiche, geistreiche Musik aus völlig unterschiedlichen Klangsphären. Dazwischen Klarinette solo wie ein Echo aus der Unendlichkeit.

John McCabe:
Motette auf Texte von James Clarence Mangan

Benjamin Britten:
Sacred and Profane, Eight Medieval Lyrics für gemischten Chor a cappella

William Walton:
Set me as a seal upon thine heart

Oliver Messiaen:
“L’Abime des oiseaux” aus Quatuor pour la fin du temps für Klarinette solo

Jean-Yves Daniel-Lesur:
Le cantique des cantiques für zwölf gemischte Stimmen

SWR Vokalensemble
Sebastian Manz, Klarinette
Bart Van Reyn, Leitung

Tickets bestellen

Karten - Preiskategorien
28€
25€
20€
10€

Hinweis: Kategorie 4 ohne Sicht