Nr.15
Samstag, 17.08.2019 20:00 Uhr | Bad Neuenahr-Ahrweiler, St. Laurentius

Estnische Visionen

Seit seiner Gründung 1996 widmet sich Vox Clamantis um den Dirigenten Jaan-Eik Tulve mit großem Erfolg hauptsächlich der frühen europäischen Musik. Zugleich bildet die Aufführung zeitgenössischer baltischer Kompositionen einen wichtigen Schwerpunkt seiner Arbeit: Führende Komponisten wie Arvo Pärt und Erkki-Sven Tüür haben für das renommierte estnische Ensemble Werke komponiert. Und so spiegelt auch sein Programm in der Laurentius-Kirche diese stilistische Dualität wider, wenn Pärts Kompositionen der Gegenwart den gregorianischen Gesängen der Vergangenheit in faszinierendem Kontrast gegenüberstehen.

Ensemble Vox Clamantis (Estland)
Jaan-Eik Tulve, Leitung

Arvo Pärt:
Missa syllabica

Gregorianische Choräle

Guillaume de Machaut:
Kyrie und Agnus Dei aus „La Messe de Nostre Dame“

Perotinus:
“Beata viscera”, Conductus

John Dunstable:
Quam pulchra es, Antiphon

Igor Strawinsky:
Pater noster, Motette

David Lang:
for love is strong

Hinweis:
Kategorie 2 mit eingeschränkter Sicht
Kategorie 3 ohne Sicht

Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Zur Saalplanbuchung