Nr.19
Samstag, 23.08.2014 19:00 Uhr | Boppard, Pfarrkirche St. Severus

Kaisermesse

Das Haus Habsburg, das in seiner Blütezeit nahezu das gesamte Europa beherrschte und das erste globale Imperium schuf, hat Stile Antico zu einer faszinierenden Reise durch zweihundert Jahre prachtvoller europäischer Musik inspiriert.

Im Mittelpunkt stehen Kaiser Maximilian, „der letzte Ritter”, sowie die beiden großen spanischen Herrscher Karl V. und Philip II., an deren Höfen die besten spanischen und flämischen Komponisten jener Zeit versammelt waren.

Die vielfachen Facetten des Hoflebens spiegelt das Programm: Wir erleben Krönungen, alle Arten von Festlichkeiten und Trauerfeiern; wir treffen die Habsburger beim Gebet und beim Spiel. Ihre Geschichte wird lebendig in Kompositionen, angefangen bei Gomberts prächtiger Messe bis zu Lobos exquisitem Ausdruck von Trauer, von den Feinheiten der musikalischen Struktur eines Isaac bis zum Überschwang von Morales.

Ensemble „Stile antico“

Nicolas Gombert: Missa Quam pulchra es
Cristobal Morales: Andreas Christi famulus
Thomas Crecquillon: Andreas Christi famulus
Heinrich Isaac: Virgo prudentissima
Joaquin des Prez: Mille regretz
Cristobal Morales: Jubilate Deo
Clemens non Papa: Carole magnus eras
Pierre de la Rue: Absalon fili mi
Alonso Lobo: Versa est in luctum

Aufzeichnung durch SWR2

Abendkasse € 25/20/12*
*Kat. 3 ohne Sicht

Karten unter 0 67 42 / 38 88 (Tourist-Information Boppard),
sowie im zentralen Vorverkauf unter 0 26 22 / 9 26 42 50.