Nr.-
Mittwoch, 20.07.2011 20:00 Uhr | Koblenz, St. Kastor

Mein Herz ist bereit

1705 legte Johann Sebastian Bach mehr als 400 Kilometer vom thüringischen
Arnstadt nach Lübeck zu Fuß zurück, um sein größtes Vorbild Dietrich Buxtehude
an der Orgel zu hören und sich vermutlich auch von ihm unterrichten zu
lassen. Gut drei Jahrhunderte später sind beide bei RheinVokal als Komponisten
vereint: Der umjubelte Shooting Star der Alten Musik, Núria Rial, nimmt sich
zusammen mit dem vielfach ausgezeichneten Schweizer Bassbariton Stefan
Vock und dem französischen Spitzenensemble Café Zimmermann der
geistlichen Kantaten von Buxtehude an, während Bach eine Triosonate zum
Programm beisteuert.

Dietrich Buxtehude: Ich halte es dafür, BuxWV 48;
Gen Himmel zu dem Vater mein, BuxWV 32;
Mein Herz ist bereit, BuxWV 73;
Ich suchte des Nachts, BuxWV 50;
Ich bin eine Blume zu Saron, BuxWV 45
Fallax mundus ornat vultus, BuxWV 28
Wo ist doch mein Freund geblieben, BuxWV 111
Johann Sebastian Bach: Triosonate d-Moll, BWV 527

[b]Besetzungsänderung[/b]
Núria Rial kann beim RheinVokal-Konzert an diesem Mittwoch, 20. Juli, um 20 Uhr in der Koblenzer Kastorkirche krankheitsbedingt nicht mitwirken. Für die Sopranistin springt kurzfristig Johannette Zomer ein. Die Niederländerin hat jüngst unter Leitung von Ton Koopman eine viel beachtete Einspielung mit Bach-und Buxtehudekantaten vorgelegt.

Aufzeichnung durch SWR2

Restkarten an der Abendkasse

Vorverkauf unter 02 61 – 3 03 88 49 / Tourist-Infos der Koblenz-Touristik und
im zentralen Vorverkauf unter 0 26 22 – 9 26 42 50.

(Abendkasse 30,00|25,00|20,00|12,00 EUR)

Kat. 4 ohne Sicht