Nr.13
Sonntag, 03.08.2014 17:00 Uhr | Andernach, Christuskirche

Pianto della Madonna

Was passiert, wenn sich sechs Sänger aus den führenden italienischen Madrigalensembles La Venexiana und Concerto Italiano zusammentun? Heraus kommt ein Ensemble der Superlative: So geschehen im Fall von La Compagnia del Madrigale. Die F.A.Z bescheinigte ihr, mit ihren Aufnahmen zum Gesualdo-Jahr 2013 den „Luxusvogel“ abgeschossen zu haben. Was Reinheit, Expressivität, Ausgewogenheit und Brillanz angeht, dürfte La Compagnia del Madrigale derzeit unübertroffen sein. In der Andernacher Christuskirche widmet sich das Ensemble Gesängen der Passion – vertont von den Zeitgenossen Claudio Monteverdi und Carlo Gesualdo di Venosa, zwei Neuerern der Musik um 1600, deren Errungenschaften auch heute noch bestürzend modern wirken.

Ensemble „La Compagnia del Madrigale“

Claudio Monteverdi:
Adoramus
Stabat virgo Maria (Contrafactum spirituale di Era l’anima mia)
Maria quid ploras
Iam moriar mi fili (aus: Lamento d’Arianna)

Carlo Gesualdo:
Omnes amici mei
Tristis anima mea
Vinea mea electa
Tenebrae factae sunt
Caligaverunt oculi mei
Sparge la morte

Zeitversetzte Übertragung im ARD Radiosommer, 20:05 Uhr

Abendkasse 25,00/20,00/12,00*
*Kat. 3 ohne Sicht

Karten unter 0 26 32 / 92 22 26 (Kulturpunkt Andernach),
sowie im zentralen Vorverkauf unter 0 26 22 / 9 26 42 50.