Nr.2
Dienstag, 05.07.2016 20:00 Uhr | Koblenz, St. Kastor

Nordische Nacht

Klanglandschaften aus dem Land, wo die Sonne niemals untergeht: In den Chorwerken von Finnlands Altmeister Einojuhani Rautavaara und Kaija Sariaho, in der Musik von Jean Sibelius und Edvard Grieg fi ndet sich wieder, was die Menschen in dieser Region prägt und bewegt. Es ist die Natur mit ihrer beeindruckenden Weite, die Stille und Einsamkeit, das Licht, das wie ein allmächtiger Regisseur das Innen und Außen des Lebens am Polarkreis bestimmt. Für ihre nordische Sommernacht haben Marcus Creed und das SWR Vokalensemble Stuttgart Lieder von Sehnsucht und Liebe, Klänge von strahlender Leuchtkraft und bewegender Fahlheit, Psychogramme der Einsamkeit zusammengetragen. Ein atmosphärisch dichtes Programm mit einem der weltbesten Vokalensembles!

SWR Vokalensemble Stuttgart
Marcus Creed, Leitung

Einojuhani Rautavaara:
Canticum mariae virginis
Die erste Elegie
Canción de nuestro tiempo

Edvard Grieg:
Zwei geistliche Chöre

Jean Sibelius:
Rakastava für gemischten Chor

Kaija Saariaho:
Nuits, adieux für gemischten Chor a cappella

Video-Livestream auf www.swr2.de