Nr.5
Sonntag, 28.06.2015 17:00 Uhr | Bad Breisig, Burg Brohleck

Zum reinen Wasser

„Zum reinen Wasser er mich weist.“ Diesen Vers aus dem 23. Psalm vertonte Bach 1731 in einer seiner schönsten Choralkantaten, „Der Herr ist mein getreuer Hirt“, BWV 112. Im Trio zwischen Oboe, Alt und Continuo wird die erquickende Wirkung der göttlichen Gnade anschaulich beschrieben. Bei RheinVokal singt der junge deutsche Countertenor Benno Schachtner Bachs wogende Koloraturwellen. Der Dreißigjährige aus dem bayerischen Schwaben ist längst kein Geheimtipp mehr, wenn es um Bach geht. Dies zeigt er in einer Auswahl von Arien, die alle um das Thema des göttlichen Wassers und der Taufe kreisen. Die Hamburger Ratsmusik ergänzt perlende Kammermusik von Bach und Telemann.

Abschlussveranstaltung der „Biennale WASSER – 5. Kulturtage Bad Breisig 2015“

Benno Schachtner Altus
Hamburger Ratsmusik

Johann Sebastian Bach:
„Liebt, ihr Christen, in der Tat“ aus BWV 76
„Zum reinen Wasser er mich weist“ aus BWV 112
„Jesu, der aus großer Liebe in der Taufe mir verschriebe“ aus BWV 165
„Fromme Musen! Meine Glieder!“ aus BWV214
Gambensonate G-Dur, BWV 1027
5. Französische Suite G-Dur, BWV 816

Georg Friedrich Händel:
„Das zitternde Glänzen der spielenden Wellen“, HWV 203 aus: Neun deutsche Arien

Georg Philipp Telemann:
„Ein Wasserstrahl“ aus der Kantate: „Verlöschet ihr Funken der irdischen Liebe“
Kantate „Entzückende Lust“
Triosonate in g-Moll und c-Moll, TWV 42:g6, c3

Um 16:30 Uhr wird Burgbesitzer Ulrich Liebsch interessierte Gäste begrüßen und erzählen, wie er den Besitz seines Urgroßvaters, eines Kölner Fabrikanten, zurückgekauft hat und was es für ihn bedeutet, die Burg zur restaurieren. Treffpunkt ist am Eingang des Nordflügels am Banner von RheinVokal.

Abendkasse: € 25
Freie Platzwahl