Nr.8
Samstag, 04.07.2015 19:00 Uhr | Koblenz, Kurfürstliches Schloss

Festlicher Barock

Festlicher Barock im Kurfürstlichen Schloss Koblenz: Das „Ensemble Diderot“ aus Paris musiziert unter seinem Leiter, dem fulminanten Barockgeiger Johannes Pramsohler. Wie einst der Corelli-Schüler Montanari stürzt er sich in die halsbrecherischen Geigenpassagen von Händels römischer Kantate „Delirio amoroso“. Seine Partnerin im Schlagabtausch der Triller und Triolen stammt aus Buenos Aires. Maria Virginia Savastano bezauberte mit ihrer glockenhellen Sopranstimme Dirigenten wie Simon Rattle und Marc Minkowski. Nach dem ersten Preis beim Wettbewerb „Neue Stimmen“ 2005 startete sie eine Weltkarriere als Mozart- und Belcanto-Sopran. In Koblenz beweist sie, dass ihr Klangschmelz auch Bachschen Koloraturen gut ansteht: „Jauchzet Gott in allen Landen“!

Maria Virginia Savastano Sopran
Ensemble Diderot
Johannes Pramsohler Leitung

Georg Friedrich Händel:
Kantate „Il delirio amoroso“, HWV 99

Antonio Maria Montanari:
Violinkonzert, op. 1

Antonio Vivaldi:
Konzert für vier Violinen aus „L’Estro Armonico“ op. 3, Nr. 10

Johann Sebastian Bach:
Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“, BWV 51

Um 18:00 Uhr wird Prof. Dr. Karl Böhmer mit dem Barockgeiger Johannes Pramsohler im Grand Café plaudern und auf das Konzert einstimmen. Interessierte sind herzlich willkommen. Präsentiert von “Freunde der Villa Musica e.V.”

Abendkasse: € 28/23