Nr.10
Samstag, 11.07.2015 19:00 Uhr | Boppard, Stadthalle Boppard

The Billie Holiday Project

Fola Dada sammelte seit frühester Jugend Bühnenerfahrung: Sie war Mitglied in einer der renommiertesten Tanzschulen Deutschlands, der New York City Dance School, und wurde dort in Stepp- und Jazz-Tanz ausgebildet. Ihre Vokalkarriere nahm während des Gesangstudiums an der Musikhochschule Mannheim rasant Fahrt auf. Längst ist sie nicht nur eine vielgefragte Sängerin, die Jazz, Soul, Pop, House und Reggae ebenso liebt wie den Afro-Beat aus Nigeria, der Heimat ihres Vaters, oder die alten Fred Astaire-Platten ihrer deutschen Mutter. Vielmehr ist sie nach mehrjährigen Erfahrungen als Coach bei der deutschen Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ mittlerweile selbst eine erfolgreiche Lehrerin, sowohl in ihrer eigenen Gesangsschule als auch an diversen Musikhochschulen.
Zum einhundertsten Geburtstag von Billy Holiday leiht Fola Dada dieser Jazz-Legende ihre Stimme: In ihrer Hommage an die „Lady Day“ erklingen Holidays größte Hits, doch nie als bloße historische Imitation, sondern in der individuellen Anverwandlung einer faszinierenden Künstlerin im Hier und Jetzt.

Fola Dada Gesang
Martin Meixner Hammond
Uli Röser Posaune
Hans-Martin Eberhardt Saxophon
Martin Grünewald Drums

„The Billie Project – Fola Dada trifft Billie Holiday“

All or Nothing at All
Lover Man
Easy Living
Yesterdays
You go to my head
All of You
Stormy Weather
Them There Eyes
Body and Soul
I can’t give you anything but love
Deed I do

Abendkasse 22
Freie Platzwahl