Nr.12
Freitag, 17.07.2015 19:00 Uhr | Montabaur, Schloss Montabaur

Der letzte Minnesänger

Als „letzter Minnesänger“ ist er in die Geschichte eingegangen, als vielseitiger Autor von vor Vitalität nur so sprühenden Gassenhauern, aber auch von raffiniertkomplexen mehrstimmigen Liedern. Einen Singer-Songwriter würde man ihn heute vielleicht nennen. Oswald von Wolkenstein war aber auch Politiker, Diplomat, Ritter und Lebemann. Er beherrschte an die zehn Sprachen und bereiste die ganze damals bekannte Welt. Davon erzählt er in seinen oft humorvollen, ja selbstironischen Liedern. Und in ihnen begegnen wir dem prallen mittelalterlichen Leben, wie er es auf seinen vielen Reisen erlebte.
Marc Lewon und sein hoch gelobtes Ensemble Leones setzen sich seit langem mit der Welt des Oswald von Wolkenstein auseinander. Bessere Interpreten lassen sich heute kaum finden.

Ensemble Leones:
Els Janssens-Vanmunster, Gesang
Miriam Andersén, Gesang & Harfe
Tobie Miller, Drehleier, Flöte & Gesang
Jane Achtman, Vielle
Marc Lewon, Gesang, Laute, Quinterne, Vielle & Leitung

Oswald von Wolkenstein: Lieder
„Durch aubenteuer tal und perg“
„Des himels trone“
„Nu rue mit sorgen“
„Wer ist, die da durchleuchtet“
„Herz prich“
u. a.

Abendkasse: € 27