Nr.-
Samstag, 23.06.2007 20:15 Uhr | Neuwied, Abtei Rommersdorf

Da unten im Tale

Klänge von unglaublich betörender Schlichtheit, Reinheit und Makellosigkeit! Beim Ensemble schnittpunktvokal wird Volksmusik zur hohen Schule des Ensemblegesangs. Die vier Sänger – ein Countertenor, zwei Tenöre und ein Bariton (drei davon übrigens Brüder) – stammen aus Kärnten, und wenn sie singen, gewinnt man den Eindruck: Kärnten ist überall. Der unvergleichliche Klang ihrer heimatlichen Volkslieder schwingt immer mit, gleich ob die Vier Schubert, Brahms oder zeitgenössische Musik aufführen oder einen Ausflug in den Pop unternehmen: Grenzen zerfließen in der Fülle des Wohllauts…

Volkslieder aus Kärnten und Slowenien sowie Kompositionen von Franz Schubert, Konradin Kreutzer, Johannes Brahms, Gerd Kühr, Billy Joel, den Bee Gees u.a.

Vorverkauf unter 02631-802 460 / Kulturbüro Neuwied,
im zentralen Vorverkauf unter 02622-9264250 sowie bei
Ticket-Online unter 0180 – 5170517 (€ 0,12/Min).