Nr.-
Freitag, 26.06.2009 20:00 Uhr | Neuwied, Schloss Engers

Stolz und Vorurteil

Jane Austen und die Brontë-Schwestern – eine
literarisch-musikalische Soirée

Die Romane von Jane Austen, „Stolz und Vorurteil“ und „Verstand und
Gefühl“, haben heutzutage Klassikerstatus. Als die Autorin Anfang des
19. Jahrhunderts starb, kam zur gleichen Zeit in Yorkshire eine neue Generation
englischer Schriftstellerinnen zur Welt: die Brontë-Schwestern Anne, Emily und
Charlotte. „Wuthering Heights“ und „Jane Eyre“ machten sie bereits zu
Lebzeiten berühmt.

In der literarisch-musikalischen Soirée liest Leslie Malton aus Werken von
Jane Austen und den Brontë-Schwestern. Elsemarie Maletzke schildert im
Gespräch mit Thomas F. Koch die besonderen Lebensumstände der Autorinnen
im Spiegel ihrer Zeit. Dazu spielt Joseph Moog Werke von John Field
und William Sterndale Bennett.

(Abendkasse € 25/20/12)

Kat. 1/2 ausverkauft
Kat. 3 (mit Sichtbehinderung) Restkarten verfügbar