Nr.-
Freitag, 08.07.2011 19:00 Uhr | Neuwied, Abtei Rommersdorf

Con flauto

Die eine gilt als „First Lady“ der Blockflöte, die andere zählt zu den beliebtesten Barockstimmen unserer Zeit: Dorothee Oberlinger und Dorothee Fields liefern sich einen Schlagabtausch der perlenden Töne. In Kantaten mit obligater Blockflöte träumen sie von Arkadien. In Corellis „Follia“ zieht Dorothee Oberlinger alle Register barocken Affekts. Werke des jungen Händel erinnern daran, dass auch der Hallenser einmal in Neapel war – im Arkadien an den Hängen des Vesuvs.

Giuseppe Porsile: E già tre volte
Francesco Mancini: Sonata Nr. 1
Domenico Scarlatti: Fandango d-Moll
Georg Friedrich Händel: Nel dolce dell’oblio, HWV 134
Arcangelo Corelli: Sonate d-Moll op. 5,12 „La Follia“
Alessandro Scarlatti: Ardo è ver per d’amore

Einlass: 18:30 Uhr

Aufzeichnung durch SWR2

Shuttle-Service „Bahnhof Koblenz – Abtei Rommersdorf – Bahnhof Koblenz“;
Abfahrt 18:00 Uhr, Rückkehr ca. 21:45 Uhr. 5 Euro für Hin- und Rückfahrt.
Anmeldung erforderlich. Bitte bei der Kartenbestellung im zentralen Vorverkauf
mit anmelden oder nachmelden unter Tel.: 0 26 22 – 9 26 42 50, info@rheinvokal.

Vorverkauf unter 0 26 31 – 80 24 60 / Kulturbüro Neuwied,
oder 0 26 31 – 8 02 55 55 Touristinformation Neuwied,
sowie im zentralen Vorverkauf unter 0 26 22 – 9 26 42 50.

(Abendkasse 22,00 EUR)