Koblenz

Koblenz ist eine der schönsten und ältesten Städte Deutschlands. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (dt.: die Zusammenfließenden) leitete sich von der Lage der Stadt an der Mündung der Mosel in den Rhein am sogenannten Deutschen Eck ab.

Rhein-Mosel-Halle

Rhein-Mosel-Halle
Julius-Wegeler-Straße 4
56068 Koblenz

Auf den Grundmauern der ehemaligen Städtischen Festhalle errichtet, ist die Rhein-Mosel-Halle der zentrale Veranstaltungsort in Koblenz. Nach der Generalsanierung präsentiert sie sich technisch und architektonisch auf neuestem Stand.

Am Rande der Innenstadt gelegen, ist sie optimal erreichbar und nur wenige Gehminuten von Bahnhof, Altstadt und Kurfürstlichem Schloss entfernt.

Anfahrt:
von Norden (Köln, Bonn)
A 61 bis Kreuz Koblenz, dann auf A 48 bis Ausfahrt Koblenz-Nord (B 9) oder A 3 – Dernbacher Dreieck auf die A 48 – Ausfahrt Koblenz Nord (B 9)

von Süden (Mainz, Ludwigshafen)
A 61 bis Ausfahrt Waldesch / Koblenz, dann weiter auf B 327

von Osten oder aus Richtung Frankfurt
A 3 – Dernbacher Dreieck auf die A 48 – Ausfahrt Koblenz Nord (B 9)

von Westen (Trier)
A 48 bis Ausfahrt Koblenz-Nord (B9) dann der Ausschilderung Rhein-Mosel-Halle folgen

Parkmöglichkeiten:
In unmittelbarer, fußläufiger Entfernung zum Veranstaltungsort stehen Tiefgaragenplätze in der Tiefgarage Rhein-Mosel-Halle zur Verfügung.

St. Kastor

St. Kastor
Kastorhof
56068 Koblenz

Die romanische Basilika am Rheinufer, in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Eck gelegen, ist ein Musterbeispiel mittelrheinischer Romanik.
Im 9. Jahrhundert begonnen, im 12. erweitert, im 15. gotisch ausgestattet, zählt sie zu den vollkommensten sakralen Raumschöpfungen am Rhein.
Wo schon vor 1000 Jahren Fürsten und Bischöfe sich trafen, kommen heute – unter dem spektakulären gotischen Netzgewölbe – die großen Konzerte von RheinVokal eindrucksvoll zur Geltung.

Anfahrt:
A 61 bis Dreieck Koblenz;
wechseln auf A 48 Richtung Frankfurt/Koblenz;
bei Abfahrt Koblenz auf B 9;
Beschilderung “Deutsches Eck” folgen;
die Basilika St. Kastor liegt in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Eck