Nr.13
Samstag, 05.08.2017 19:00 Uhr | Bad Neuenahr-Ahrweiler, St. Laurentius

Soprankantaten

Als erste Sängerin überhaupt gewann Marie-Friederike Schöder den Bachwettbewerb in Leipzig. Seitdem hat sie einen Traum: Alle Soprankantaten von Bach im Konzert aufzuführen und einzuspielen. Sie konnte Michael Hofstetter und das Kölner Barockorchester La compagnia del Punto für diese Idee begeistern. In der Kantate BWV 52 glänzt sie neben dem Naturhornisten Christian Binde, der sein Orchester im “Ersten Brandenburgischen” brillieren lässt. Herzzerreißende Töne stimmt die Sopranistin aus Halle in BWV 199 an: “Mein Herze schwimmt im Blut” schrieb Bach auf einen Text aus Darmstadt, der ihn besonders bewegte.

Marie-Friederike Schöder, Sopran
Alexander Scherf, Violoncello
Compagnia di Punto
Michael Hofstetter, Leitung

Johann Sebastian Bach:
Cantata „Falsche Welt, dir trau ich nicht“, BWV 52
Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur, BWV 1046
Cantata „Mein Herze schwimmt im Blut“, BWV 199

Carl Philipp Emanuel Bach:
Cellokonzert A-Dur, Wq 172

Sendetermin in SWR2: 3.11.2017, 13.05 Uhr

Tickets bestellen

Karten - Preiskategorien
25,00€
12,00€
10,00*€

*Kategorie 2 mit eingeschränkter Sicht, Kategorie 3 ohne Sicht

Zur Saalplanbuchung